Salzburg – Stadt und Wurst / Prolog

So wie man sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, ist es mir zunächst nicht in den Sinn gekommen, über Salzburg zu schreiben. Die Stadt, in der ich zur Schule gegangen bin, die ich wie meine Westentasche kenne. Aber auch in dieser findet man immer wieder Ungewöhnliches, Neues oder Vergessenes.

Warum Stadt und Wurst? Die Idee kam, nachdem ich vor 2 Jahren für einen kanadischen Besuch einen halbtägigen Stadtspaziergang durch die Mozartstadt organisierte. Oft bleibt nicht viel Zeit, manch einer hat nur ein paar Stunden und möchte trotzdem voll in das Flair der Salzburger Altstadt eintauchen. Das Weltkulturerbe der UNESCO bestaunen, sich dabei aber nicht lange mit der Suche eines Restaurants und den unweigerlichen Wartezeiten auf das Essen beschäftigen. Wurst hat in Salzburg eine lange Tradition. Würstlstände gibt es viele, ich empfehle euch meine  Top 3, aber wenn ihr mehr Zeit habt und lieber essen geht, lest bitte unten meine „Altstadt“ Top 3 Restauranttipps.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s