Krk – eine unaussprechliche Erfahrung

Krk ist eine kroatische Insel in der Kvarner-Bucht südöstlich von Rijeka.

Krk Island

Nachdem ich in jungen Jahren mit einer Freundin auf der Insel Losinj Urlaub machte und mit Unbehagen an die mühsame Anreise, damals per Bahn, Bus und Fähre zurück denke, ist Krk zwar schwerer auszusprechen, dafür aber umso leichter zu erreichen.

Es gibt nämlich eine Bogenbrücke, die die Insel mit dem Festland verbindet. Was erwartet euch auf der Insel, die so spartanisch mit Vokalen umgeht? Erst mal eine spektakuläre Anreise mit Panorama über die besagte Brücke. Dann raue Karstlandschaften, zerklüftete Berge, Traumstrände und türkisblaues Meer und zur Abwechslung mittelalterliche Städte mit den kuriosesten engen Gassen, die ich je gesehen habe. Valamar Koralj Hotel

Mein Hoteltipp ist ein – ja- 3 Sterne Hotel, das meiner Meinung nach gut 4 verdienen würde: Das Valamar Koralj Romantic Hotel liegt in einer wunderschönen Bucht, umgeben von Pinienhainen, in Spaziernähe am Strand entlang nach Krk Stadt und mit einem tollen Angebot für Wassersport, Kinder und natürlich, Nomen est omen: Romantikurlaub. Außerdem erschwinglich.

Für einen Urlaub mit Hund gibt es auf Krk eigene Hundestrände, einen davon auch in der Nähe des Hotels Valamar.

Eine Unterkunft, die auch für den Urlaub mit Hund wirbt, ist Turm- Krk  mit modernen Appartements in einem historischen, 160 Jahre alten Stein- Aussichtsturm nahe Malinska.

Vbrnik
Processed with Moldiv

Aber zurück zu unserem Urlaub. Wir verbrachten 5 Tage im Valamar Koralj, genossen die schönen Bademöglichkeiten, das glasklare Meer, erkundeten die historischen Städte und erholten uns gut. Wirklich einen Ausflug wert ist eine – wie sollte es auf der Insel anders sein – unaussprechliche Stadt namens Vbrnik:  Mittelalterflair trifft venezianischen Glockenturm, die engste Straße der Welt, Kunstgalerien und Meerblick.

City of Krk
Processed with Moldiv

Die Stadt Krk ist eine beschauliche Stadt mit historischem Kern und Kathedrale, Hafen, einer schönen Uferpromenade, pulsierendem Treiben in der Innenstadt, zahlreichen Boutiquen, Geschäften und Kunsthandwerksläden, Cafés, Konobas und Restaurants. Der flach abfallende Strand Drazica ist besonders bei Familien beliebt. Aber auch die anderen Strände und Buchten von Krk stehen dem Drazica in nichts nach und garantieren Badespaß und Entspannung. Aber man entdeckt auch an jeder Ecke Wunderliches und Außergewöhnliches, daher Augen auf!

Nett ist auch ein Ausflug nach Baska mit den schönen Kiesstränden oder, wenn man es im Kreuz hat, zum Fango- Schlammbad in die Soline Bucht.  Es hilft angeblich bei Arthrose oder Gicht, sich mit dem schwarzen Schlamm aus dem Tümpel am Strand Meline einzuschmieren.

Fazit: Für einen Kurzurlaub (oder auch länger) absolut empfehlenswert, da schnell zu erreichen. Abwechslungsreich und erholsam zugleich, wenn auch ein Zungenbrecher. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s